cobra CRM - Release Notes

Release Notes
cobra CRM

2023 R1 - März 2023

  • Datensatz aus cobra als Microsoft Teams Nachricht versenden

    Aus cobra heraus ist es möglich eine neue Microsoft Teams Nachricht mit einem Link auf den aktuellen Datensatz zu verfassen und an einen oder mehrere Empfänger in Microsoft Teams zu versenden. Der Datensatz wird als Adaptive Card mitgeschickt.

  • Kampagnen-Vorgang: Microsoft Teams Nachricht versenden

    Es gibt einen neuen Vorgangstyp , mit denen man automatisiert eine Microsoft Teams Nachricht aus einer Kampagne versenden lassen kann. Das kann eine reine Text-Nachricht oder auch der aktuelle Datensatz mit einer Nachricht sein. Der Versand kann auf Wunsch als Kontakthistorien-Eintrag vom Typ "Teams" bei der Adresse hinterlegt werden.

  • IBAN und BIC als neue Feldtypen

    Für die Anlage von Feldern stehen nun auch die Typen IBAN und BIC zur Verfügung.

    Bei der Eingabe einer IBAN wird dabei geprüft, ob es sich um ein gültiges Format handelt.

  • Telefoniefunktion per "CallTo"

    cobra bietet Ihnen jetzt die Telefonieoption »CallTo«, mit der Sie Webtelefonie auch dann nutzen können, wenn Ihr genutzter Webtelefonie-Dienst keinen »TAPI-Treiber« anbietet. Tätigen Sie einen Anruf via »CallTo«, wird die in Windows hinterlegte Konfiguration für die Webtelefonie genutzt.

  • CXM WEB CONNECT: PhoneSearch

    Sie können mit dem neuen Funktions-Endpunkt »PhoneSearch« eine Rufnummernsuche in CXM WEB CONNECT durchführen. Die Rufnummernsuche ermöglicht Ihnen, über eine Rufnummer oder einen Teil der Rufnummer die zugehörige Adresse aus Ihrer cobra Datenbank abzufragen.

  • SMTP-Versand

    Bei den SMTP-Einstellungen wird nun auch das TLS-Protokoll 1.3 zur Auswahl angeboten.

  • Abgleich mit Adressverknüpfungen

    Für den Abgleich wurden die Erweiterungen der Adressverknüpfungen aus cobra Version 22 R3 nachgezogen, so dass der Abgleich hier wieder korrekt funktioniert.

  • Adressverknüpfungen

    In der Tabelle Adressverknüpfung wird bei den Spalten "Erfasst von" und "Geändert von" nun ebenfalls das Benutzerkürzel und nicht der Benutzername angezeigt, wenn die Einstellungen entsprechend gesetzt wurden. (Bug-Fix)

  • Anruferkennung: Kontaktdialog

    Der Kontaktdialog wird nun bei eingehenden Anrufen in Abhängigkeit der benutzerspezifischen Einstellungen wieder korrekt angezeigt. (Bug-Fix)

  • cobra Dokumentenverwaltung

    Verbesserter Umgang beim Löschen, wenn die Option "Ordner dürfen im Dokumentenverwaltungs-System abgelegt werden" aktiviert ist. Hier konnte es in bestimmten Konstellationen dazu kommen, dass Einzeldokumente eines Datensatzes in einem Dokumenten-Ordner eines anderen Datensatzes gespeichert wurden, der dann manuell vom User gelöscht wurde.

  • cobra Dokumentenverwaltung - Verhalten beim Löschen
    • Beim Löschen eines Dokuments aus einem Datensatz wurde das Verhalten optimiert. Es kommt nun immer die Abfrage, ob das Dokument selbst oder nur die Verknüpfung gelöscht werden soll.

    • Wenn die Einstellung für das Verhalten beim Löschen eines Datensatzes mit Dokument auf "Immer löschen" gesetzt ist, wird nun wieder beim Löschen eines Datensatzes das Dokument ebenfalls aus der Dokumentenablage entfernt.

      Achtung: Die Adresstabelle ist ein Sonderfall, hier muss das Dokument immer manuell gelöscht werden.

    • Wird ein Dokument aus einem Datensatz gelöscht und der Benutzer verlässt den Datensatz mit Abbrechen, so ist nun sichergestellt, dass auch der Dokumentenlink entfernt wird.

  • Cockpit: Reiter in Ribbon-Bar

    Nach Erstellen eines neuen Cockpits ist der Reiter in der Ribbon-Bar im Bearbeitungsmodus wieder sichtbar. (Bug-Fix)

  • Cockpit: Widget "Bericht"

    Wenn ein im Widget verwendeter Bericht über den Berichts-Assistenten geändert (z.B. Name und/oder Inhalt) oder der Bericht gelöscht wird, wird beim Wechsel zurück auf das Cockpit die Meldung "Der Bericht wurde nicht gefunden." ausgegeben. Das Widget Bericht bleibt leer. Im Widget-Bearbeitungsmodus wird unter Datenquelle die Liste mit den Berichten aktualisiert und der geänderte oder ein neuer Bericht kann ausgewählt werden. (Bug-Fix)

  • Cockpit: Widget "Geburtstage"

    Tritt in einer Datenbank ein Geburstag am 29.02. auf, dann wird die Liste nun wieder korrekt dargestellt. (Bug-Fix)

  • Cockpit: Widget "Kampagnenaktivitäten"

    Beim Klick auf das Widget wird nun wieder die Aktivitätenliste geöffnet. (Bug-Fix)

  • Mailversand per mailto

    Nach der Umstellung von cobra auf 64-bit mit Version 2022 R3 kam es zum Problemen beim Versand von E-Mails per mailto. Diese sind nun behoben für diverse Mailprogramme (außer Tobit David). (Bug-Fix)

  • Outlook Add-in

    Optimierungen beim Versand, wenn in den Outlook-Optionen bei "Senden und Empfangen" der sofortige Versand bei bestehender Verbindung deaktiviert ist.

  • Outlook Add-In: Vorgänge

    Bei Outlook Vorgängen kann nun auch das Pipe-Zeichen (|) im Betreff verwendet werden.

  • Outlook als Terminmanager

    Wenn Outlook als Terminmanager gewählt ist, dann wird nun aus cobra immer Outlook gestartet, wenn der User über einen Befehl den Terminmanager starten will. (Bug-Fix)

  • Outlook-Abgleich

    Der Outlook Abgleich mit Filter "aktuelle Recherche" funktioniert wieder, wenn der Benutzernamen einen Punkt enthält. (Bug-Fix)

  • Stichwortvergabe bei Serien-E-Mails

    Die Vergabe von Stichwörtern an die Adressen der Empfänger nach dem Versand von Serien-E-Mails funktioniert wieder korrekt. (Bug-Fix)

  • RTF-Felder bei Vertriebsprojekten

    Bei RTF-Feldern kam es bei den Vertriebsprojekten in manchen Fällen zu einer falschen Darstellung des Inhalt als Quelltext. Die Darstellung ist nun wieder korrekt. (Bug-Fix)

  • cobra Serienbrief

    Bei der Verwendung von Formaten mit "If" als Bedingung erfolgt die Ausgabe nun wieder korrekt. (Bug-Fix)

  • Mehrfachauswahlliste als Tag

    Verbesserung der Bedienung: Die Auswahlmöglichkeiten werden nun durch Doppelklick auf das Feld geöffnet.

  • Filter - Termin-/Aufgabenliste mit Terminmanager Outlook

    Bei der Verwendung von Outlook als Terminmanager funktioniert nun der Filter "Nur heute" korrekt im Ansichtenelement Termin-/Aufgabenliste. (Bug Fix)

  • Datumsfilter mit Funktion "Filter bearbeiten"

    Filter auf Datumsfelder in Verbindung mit der Funktion "Filter bearbeiten" beinhalten nun auch die Möglichkeit, die Uhrzeit anzugeben, um ein korrektes Ergebnis bei <= zu bekommen, durch Änderung der Standard Uhrzeit von 00.00.00 auf 23.59.59 Uhr. Dadurch kann der User steuern, dass das <=-Zeichen den kompletten Tag beinhaltet.

  • Filter - Adressliste

    Bei der Ausgabe einer Adressliste kann bei Unterdatensätzen der Filter "Letzte Recherche" wieder ausgewählt werden. (Bug-Fix)

  • Schnittstelle zu Lexware Wawi Pro

    Wird der Befehl "Adresse in Lexware aktualisieren und anzeigen" so werden vorhandene Feldinhalte in Lexware nicht überschrieben/geleert, wenn das Feld in cobra nicht gefüllt ist. (Bug Fix)

  • Rechenfelder: Anzeige innerhalb von Tabellen in der Eingabemaske

    Werden Zahlenfelder geändert und die Neuberechnung eines Rechenfeldes über einen Button ausgelöst, so werden nun die Werte in einer in der Eingabemaske integrierten Tabelle ebenfalls aktualisiert, ohne dass der Datensatz verlassen und neu geöffnet werden muss.

  • Sortierung

    Optimierungen beim Verhalten der Sortierung, wenn "Schneller Modus" aktiviert ist.

  • Sortierung Stichwörter

    Die Sortierung der Stichwörter ist nun auch nach dem Feld "Zugewiesen am" möglich.

  • Aktualisierung Kontakte-Tabelle

    Wenn für die Adresstabelle verschiedene Filter gespeichert wurden, dann wird beim Wechsel der Filter die Kontakt-Tabelle wieder aktualisiert. (Bug-Fix)

  • Kampagnen: Auswertungen

    Bei den Standard-Auswertungen für Kampagnen wird beim Balkendiagramm die Beschriftung nun wieder vollständig angezeigt. (Bug-Fix)

  • Datensatzvorlage

    Soll bei einer Datensatzvorlage der Feldinhalt eines Datumsfelds übernommen werden soll, so funktioniert dies nun auch, wenn der Feldinhalt leer ist (NULL-Werte werden korrekt interpretiert). (Bug-Fix)

  • PLZ-Automatik

    Wenn das Feld "Ortszusatz" bei der Prüfung der Adressen auf Plausibilität ebenfalls berücksichtig werden soll, dann muss das Feld in der Datenbankstruktur angelegt werden und in der Eingabemaske eingebaut werden. Somit kann "Ortszusatz" richtig ausgelesen werden.

  • Adresseigenschaften: Eigentümer

    Bei Gruppenadressen werden die Mitglieder der Gruppe im Feld  "Neue Eigentümer" in den Adresseigenschaften wieder zur Auswahl angeboten. (Bug-Fix)

  • Feldinhalte ersetzen/ergänzen

    Optimierung der Tastaturbedienbarkeit bei der Auswahl von Tabellen

  • Eingabemasken: Formatierung von Feldern

    Bei der Übertragung der Formatierungseigenschaften von einem Feld auf ein anderes werden nun auch etwaig gesetzte Rahmenfarben korrekt mit übertragen. (Bug Fix)

  • Gruppenfremde Adressen: Bearbeiten inaktiv

    Bei Kontakten gruppenfremder Adressen wird nun über das Kontextmenü ermöglicht, den Kontakt schreibgeschützt zu öffnen.

2022 R3 - November 2022

  • Schnittstellen und Zusatzmodule - Verfügbarkeit für Release 3

    Eine Übersicht der Schnittstellen und Zusatzmodule, die bereits erfolgreich an die 64-Bit Version von cobra angepasst wurden, finden Sie hier: https://www.cobra.de/cobra_Download/cobra2022/Schnittstellen+Zusatzmodule_Freigabestatus.pdf

  • cobra wird zur 64-Bit Applikation

    Die aktuelle Version von cobra wurde auf eine 64-Bit-Architektur umgestellt und erlaubt cobra so, mehr Arbeitsspeicher zu nutzen. Das sorgt für mehr Stabilität und z. B. große Abfragen und Berichte profitieren.

    Außerdem ist dadurch die zukünftige Kompatibilität mit modernen Systemen, Schnittstellen und kommenden Versionen von Windows sichergestellt.

  • Adressverknüpfungen

    Bei der Verknüpfung von zwei Adressen kann man nun auch "Erfasst am/von" und "Geändert am/von" in der Tabelle auswählen und anzeigen lassen.

    Außerdem kann man bei Erstellen der Adressverknüpfung eine Bemerkung erfassen.

  • Rechtschreibprüfung auf Bemerkungsfelder

    In der deutschen Version stehen standardmäßig folgende vier Wörterbücher zur Auswahl: Deutsch (Deutschland), Deutsch (Schweiz), Englisch und Französisch. Generell wird das Wörterbuch verwendet, das mit der Systemsprache übereinstimmt.

    Die Sprache des Wörterbuchs kann pro Session gewählt werden.

    Über die Auswahl von "invariante Sprache" werden kombiniert alle vorhandenen Wörterbücher kombiniert, sodass gleichzeitig in mehreren Sprachen geschrieben werden kann.

    Weitere Wörterbücher können hinzugefügt werden.

  • REST-APIs per Schaltfläche aufrufen

    Ab sofort ist es möglich, eine Aktion zum Aufruf einer REST-API hinter eine Schalfläche zu legen. Der Aufruf der API kann mit Feldern parametrisiert werden. Dies eröffnet völlig neue Möglichkeiten, Systeme mit cobra interagieren zu lassen.

    Beispiele: Per Klick wird ein Kunde zum Newsletter in einem E-Mail-Marketing System angemeldet, ein Brief wird per Print on Demand generiert oder eine Rechnung erzeugt.

  • REST-API im Verlauf einer Kampagne aufrufen

    Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, in einer automatisierten Kampagne, ein Drittes System per REST-API aufzurufen. Dies legt die Grundlage für umfangreiche Automatisierung in Ihrer Systemlandschaft. Der Aufruf des Drittsystems ist, mit den in der Kampagne befindlichen Daten, parametrisiert möglich.

    Wenn in cobra X passiert, informiere System Y darüber.

  • CXM Webconnect / REST-API: Lebenszeit des JWT Token individuell festlegen

    Um die Sicherheitseinstellungen für Ihre cobra API nach Ihren Vorgaben zu steuern, können Sie ab 2022R3 eine individuelle Lebenszeit für Zugangstokens einstellen.

    Nach dieser Zeit muss erneut ein Token bezogen werden.

    Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, die Lebenszeit in einem überschaubaren Rahmen zu halten.

  • Arbeitsspeicher

    Bei Arbeiten an der Datenbankstruktur wird der verwendete Arbeitsspeicher nach dem Schließen wieder frei gegeben.

  • Inhalte übergeben aus Outlook

    Ist ein Feldinhalt in der E-Mail leer, so wird bei der Übergabe in ein Zahlenfeld von cobra der Wert nun korrekt mit "NULL" interpretiert. (Bug-Fix)

  • Telefonie-Dialog (Stillstand beim Verschieben)

    cobra Telefonie-Dialog mit Benutzereinstellungen „Freistellen“ aktiv : Beim Verschieben des Telefonie-Dialogs auf dem Desktop führt nicht mehr zum Stillstand des PCs. (Bug-Fix)

  • Filter-Einstellungen bei Rechenfeld

    Für Formeln können nun wieder entsprechend Filtermöglichkeiten in der Tabelle vorgenommen werden. Wenn die Formel mit Filter gelöscht wird, wird der Filter auch mitgelöscht. (Bug-Fix)

  • Import - Umgang mit Mailadressen mit fehlerhaftem Format

    Werden Mailadressen in die Datenbank importiert, die ein fehlerhaftes Format haben (z. B. Leerzeichen, zwei Punkte in Folge), dann bekommt der User einen Hinweis zu diesem Fehler, wenn er den Datensatz zur Bearbeitung öffnet.

  • Filtern und Sortieren
    • Filterung nach einem virtuellen berechneten Feld in eine Tabelle funktioniert wieder (Bug-Fix)
    • Schließt man cobra mit eingeschalteter Recherche, so ist bei einem Neustart nun die zuvor gewählte Sortierung der Adresstabelle noch vorhanden. (Bug-Fix)
  • Recherchen
    • Teilweise kam es zu Problemen, wenn die Funktion "Aktuellen Filter recherchieren" nach dem Aufheben einer Recherche erneut durchgeführt werden sollte. Dies ist behoben.
    • Recherchen sind wieder möglich, in Textfeldern mit Auswahlliste, die vom einem virtuellen Feld abhängig ist.
  • Etiketten, Karteikarten, Adresslisten

    Im Drucken- sowie im Seitenvorschau-Dialog ist die Exportfunktion für Benutzer ohne Exportberechtigungen nicht mehr aktiv.

  • Vertriebsprojekte

    Beim Erstellen eines neuen Vertriebsprojektes wird beim Feld "Adresse" kein Fehler mehr angezeigt, wenn ein Wert im Textfeld vorhanden ist.

  • Formatierungsbedingungen für Tabellenansicht

    Über den Ansichteneditor können wieder mehrere Formatierungsbedingungen für die Tabelle konfiguriert werden. (Bug-Fix)

  • Datensatz kopieren

    Korrektes Verhalten beim Kopieren und Einfügen eines Datensatzes ist wieder vorhanden, wenn cobra- oder AD-Benutzer einen Punkt im Benutzerkürzel und/oder im Namen hat.

  • Einzelbriefvorlage "Auskunft nach EU DSGVO"

    Textuelle Korrektur im Einzelbriefformat "Auskunft nach EU DSGVO" unter Punkt 9: "An folgende Unternehmen und Organisationen..." wurde geändert in "An folgende Drittländer.."

  • Cockpit: Termine und Aufgaben

    Bei einzelnen Benutzern wurden die Termine/Aufgaben nicht angezeigt, wenn unendliche Serientermine vorhanden waren. Dies ist nun wieder möglich. (Bug-Fix)

  • Benutzereinstellungen

    Bei den Benutzereinstellungen gibt es nun eine Funktion, die die Cookies der vom User verwendeten Browserelemente in den Ansichten löscht.

  • Zusammenführen von Adressen
    • Beim Zusammenführen von Adressen über die Dublettenerkennung werden nun auch vorhandene Beziehungsfelder visualisiert.
    • Zusammenführen von Nebenadressen zwei verschiedener Hauptadressen: korrektes Verhalten beim Löschen der Hauptadresse mit Nebenadressen ist nun wieder vorhanden. (Bug-Fix)
  • Eingabemasken mit Zeitfeldern

    Ein Feld vom Typ "Zeit" lässt sich nun mehrfach in einer Eingabemaske einbinden.

  • Benutzer-Anzeigeformat

    Das eingestellte Benutzer-Anzeigeformat greift wieder bei Stichwörtern und freien Tabellen (Erfasst von, Geändert von, Bearbeitet von).

    Bei den freien Tabellen wird das Anzeigeformat erst nach einem Aktualisieren der Ansicht oder nach einem Neustart von cobra richtig angezeigt. (Bug-Fix)

  • Kampagnenmanagement
    • Die Nutzung der Variablen im Rahmen eines Vorgangs zum Ändern von Feldinhalten wurde korrigiert für Ja/Nein-Felder. (Bug-Fix)
    • Beim Setzen einer Folgeaktivität kann das Datum wieder frei gewählt werden. (Bug-Fix)
  • Export: Diverse Verbesserungen
    • Export von numerischen Feldern mit Exportformat:  formatierte Felder werden nun korrekt als Zahl erkannt.
    • Im Dialog "Exportformat-Einstellungen" können mehrere Felder per Tastatur (Strg oder Shift gedrückt halten) zum Entfernen oder Verschieben selektiert werden.
  • Task Management: Diverse Optimierungen
    • Anpassung der Icongröße im Kontextmenü
    • Korrekter Zustand der Buttons Speichern/Verwerfen bei Änderungen des Darstellungszeitraums
    • Nach dem Aufruf des Task Management - Dialogs wird der Hinweis 'Änderungen gespeichert' nicht mehr angezeigt
    • Verbesserung des Feldverhaltens "Abgearbeitet" bei Änderungen von Status und/oder Priorität
  • Änderungsprotokoll

    Im Änderungsprotokoll wird nun beim Löschen von Datensätzen der Benutzername des Users mitgeloggt.

  • Textuelle Optimierungen/Systemmeldungen
    • Mehrfachauswahlliste: Verbesserung des Textes zur Beschreibung der Option "Mehrfachauswahlliste als Tags anzeigen" im Eingabemaskeneditor
    • Erweiterter Bericht: Im Verknüpfungseditor-Dialog wird überall den Begriff "Join" anstatt "Verknüpfung" verwendet.
    • SQL-Direkt-Recherche & Gespeicherte Recherche: Anzeige einer Hinweismeldung, wenn im Namen der Recherche ein Sonderzeichen ( \ / : * ? " < > | ) enthalten ist.
    • Löschung eines Benutzers: Textuelle Verbesserung der Meldung beim Löschen, so dass klar wird, dass vom zu löschenden Benutzer angelegt Datensätze weiterhin in der Datenbank existieren.

2022 R2 - Juli 2022

  • Performance: Diverse Optimierungen zur Verbesserung der Ladezeiten

    Folgende Punkte wurden zur Verbesserung des Ladeverhaltens von Eingabemasken realisiert:

    • Eingabemasken werden nun komprimiert gespeichert und nach dem Auslesen dekomprimiert. Dies reduziert erheblich die Auslese Geschwindigkeit aus der Datenbank. Die Komprimiergröße beträgt ~98%.
    • Das Auswerten der Bedingungen einer Eingabemaske wird nun nicht mehr pro Eingabemaske ausgelöst sondern nur einmalig nach einem Datensatzwechsel.
    • Entfernen unnötiger Aufrufe der Eingabemaske beim Start von cobra und bei diversen Befehlen.
    • Während dem Initialisieren der Ansicht wird die Eingabemaske für Aktualisierung gesperrt, so dass kein doppeltes Nachladen der Eingabemaske stattfindet.
  • Cockpit: Erweiterung der Widget-Sammlung

    Es wurden zwei neue Widgets realisiert:

    • Dashboard (zeigt ein ausgewähltes cobra-Dashboard an)
    • Kalender (zeigt Daten aus bestimmten Datenquellen in einem Kalender an)

    Folgende Inhalte, deren Darstellung bereits aus dem alten Willkommensbildschirm bekannt ist, können nun ebenfalls auf dem Cockpit visualisiert werden:

    • Am längsten ohne Kontakt
    • Favoriten
    • RSS-Feeds
    • WEB PRO: Downloads und Newsletter
    • WEB PRO: Neueste Abonnements
    • WEB PRO: Neueste Registrierungen
  • Benutzerattribute: Erweiterung der Liste der Attribute

    Im Dialog "Benutzerattribute verwalten" unter "Systemweite Einstellungen" können für die Benutzer eigene zuätzliche Attribute angelegt bzw. weitere gewünschte Attribute aus dem Active Directory übernommen werden. Diese stehen dann z. B. zur Verfügung bei der Ausgabe von Briefen oder E-Mail-Vorlagen.

  • Filter: Erweiterung der Benutzereinstellungen für Filter

    Im Dialog "Postleitzahlen, Barrierefreiheit und Ansicht" werden folgende Einstellungen zum Aufheben von Filter auf Bemerkungsfelder bei Kontakten angeboten :

    • Keine benutzerspezifischen Einstellungen -> das ist standardmäßig hinterlegt
    • Filter immer aufheben bei Adresssuche (F4)
    • Filter immer aufheben bei Datensatzwechsel
    • Filter immer aufheben bei Adresssuche und Datensatzwechsel

    Die bereits bekannten Einstellungen zu Filterwiederherstellung können ebenfalls im Register "Filter" vorgenommen werden. Sie werden im cobra Dialog Benutzereinstellungen nicht mehr angeboten.

  • Cockpit: Widget Geburtstage

    Analog des alten Willkommensbildschirms werden für die Konfuguration der Datenquelle nun folgende Einstellungen und Filter angeboten:

    • die Konfiguration eines Filters
    • Checkbox **"**Gruppenfremde Adressen ausschließen", um Daten zu Geburtstagen von gruppenfremden Adressen auszublenden
  • Outlook-Addin: Inhalt von E-Mails an cobra übergeben

    Verbesserung der Funktion "Inhalt von E-Mails an cobra übergeben" im Zusammenhang mit Beziehungsfeldern. Wenn zu FK-Felder keine entsprechende ID von der Tabelle (freie Tabelle oder Zusatztabelle) existiert, werden die Felder bei Übergabe der Inhalte an cobra ignoriert und cobra stürzt nicht mehr ab.

  • Outlook-Addin: E-Mail-Adressen aus Recherche in Outlook

    Die Funktion "E-Mail-Adressen aus Recherche" in Outlook funktioniert nun auch in Datenbanken ohne ein vorhandenes Sperrvermerkfeld.

  • Berichte: Diverse Verbesserungen
    • Für grafische Berichte steht eine neue Farbpalette "cobra Fresh" zur Verfügung, die auch im neuen cobra Cockpit verwendet wird.
    • Verbesserungen bei der Verwendung von Gruppierfeldern in tabellarischen Berichten.
    • Ein Benutzer kann einen Bericht, der von anderem Benutzer geändert wurde,  mit der Schaltflächen "Ansicht aktualisieren"  oder "Layout-Zurücksetzen" aktualisieren.
    • Im Berichtsassistent (erweitert), bei der Feldauswahl, funktioniert die Filtermöglichkeit „enthält“ wieder korrekt.
  • Textbausteine: Verbesserung der Übernahme-Funktion

    Mehrere Textbausteine können per F3 aus der Auswahlliste nacheinander und in beliebiger Reihenfolge in ein Eingabefeld übernommen werden.

  • Cockpit: Verbesserung der Bezeichnung für Datenquellentyp "cobra"

    Umbenennung des Datenquellentyps "cobra" in "cobra Tabellen"

  • Task Management: Diverse Verbesserungen
    • Optimierung des Fokusverhaltens bei "Bearbeiten" bzw. "Löschen einer Aufgabe
    • Stabilisierung der Funktionen "Filter bearbeiten", Teilaufgaben anlegen
    • Stabilisierung des Verhaltens bei Erstellen bzw. Aktualisieren einer Aufgabe wenn 'Beginnt am' > 'Fällig am'
    • Optimierungen des Verhaltens bei Einstellungen zu Serienaufgaben
  • cobra Serienbrief: Diverse Verbesserungen
    • Die Verwendung von Serienfeldern in Kopf- und Fußzeilen wurde ermöglicht, damit auch hier bei der Ausgabe von Serienbriefen eine Personalisierung möglich ist.
    • Wenn man einen Serienbrief ausführt und keinen aktuellen Datensatz hat, wird Word mit dem Serienbrief geöffnet.
  • Mehrfachauswahlliste
    • Wenn bei einer Mehrfachauswahlliste mit der F8 Taste über die Volltextsuche nach einem Wert gesucht wird, können die gewünschten Einträge wieder korrekt ausgewählt und übernommen werden.
    • Bessere Formulierung der Systemmeldung, wenn die gewählten Einträge die Feldlänge überschreiten
    • Optimierung bei der Bearbeitung von Eingabemasken: Der Inhalt von Mehrfachauswahllisten wird korrekt dargestellt.
  • PLZ-Automatik

    Diverse Optimierungen an der PLZ-Automatik beim Suchen und Übernehmen von Adressdaten

  • Bilder: Korrekturen bei Vorschau & Duplizieren
    • Vorschaubilder in Tabellen: Auch in neu angelegten Datenbanken lassen sich Vorschaubilder in Tabellen nun wieder anzeigen.
    • Beim Duplizieren von Datensätzen werden ab sofort auch hinterlegte Bilder mit dupliziert.
  • Dublettenprüfung: Konfiguration

    Beim Deaktivieren der Echtzeit-Dublettenprüfung ist die Konfiguration der Dublettenprüfung weiterhin möglich.

  • Etiketten

    Die gesetzten Einstellungen zur Ausrichtung des Textfeldes werden wieder richtig vom System berücksichtigt. (Bug-Fix)

  • Virtuelle Felder: Diverse Verbesserungen bei der Ausgabe
    • Die korrekte Ausgabe von virtuellen berechneten Feldern in Adresslisten, Karteikarten und Etiketten funktioniert nun wieder.
    • Einzelbrief: Definierte Zahlenformate bei den virtuellen Feldern werden im Einzelbrief angewendet.
    • Optimierungen bei den Anzeigeformaten, die virtuelle Felder enthalten
  • Adresseigenschaften: Korrekte Berücksichtigung der Gruppenzugehörigkeit
    • Outlook-Addin: Beim Erzeugen einer neuen Adresse beim Zuordnen von E-Mails werden nun die Adresseigenschaften, die in den Benutzereinstellungen (z. B. neue Adresse wird immer Gruppe XYZ zugordnet) gesetzt wurden, berücksichtigt.
    • Beim Duplizieren von Adressen lässt sich die Gruppenzugehörigkeit der neuen Adresse wählen und speichern.
  • Systemmeldungen
    • Sichtbarkeit von Datensätzen: Bessere Formulierung, damit der User versteht, dass ihm Daten aufgrund mangelnder Berechtigung nicht angezeigt werden.
    • Beim Aufheben der Zuordnung eines Kontakts zu einem Vertriebsprojekt wird nun klar, dass der Kontakt selbst bestehen bleibt und nur die Zuordnung gelöscht wird.
    • Beim Aufheben eine Sperrvermerks zu Bearbeitung von personenbezogenen Daten wurde eine Sicherheitsabfrage eingebaut
    • Bessere Formulierung der Hinweismeldung, dass nach Einfügen einer Tabelle in einer Eingabemaske die Tabellenkonfiguration nur dann vorgenommen werden kann, wenn ein Beziehungsfeld / Route zu dieser Tabelle in der Datenbankstruktur bereits definiert wurde.
    • Ausgabe einer Fehlermeldung beim Import von Excel-Text-Spalte in einem von cobra nicht unterstütztes Format für Ja/Nein-Feld
    • Optimierung der Hinweismeldung bei Import von Datumsfelder im englischen Format
  • Löschen von Adressen

    Beim Löschen einzelner/recherchierter Adressen wird geprüft, ob Löschrechte auch für Zusatzdaten vorhanden sind. Falls dies nicht der Fall ist, kommt eine Meldung, dass die Adressen aufgrund von fehlender Löschberechtigung auf Zusatzdaten nicht gelöscht werden können.

  • Sortierung von Tabellen

    Wenn sich ein User ohne administrative Rechte nachträglich als Systemverwalter anmeldet, kann er nun wieder die Sortierungen bearbeiten.

  • PLZ-Verzeichnis

    Aktualisierung der PLZ-Daten für Deutschland

  • Datenbanksicherheit: Korrekturen beim Export/Import von Datenbank-Rollen

    Beim Export und RE-Import von DB-Rollen werden die Berechtigungen zu Stichwörter, Stichwort-Vorrat und Stichwort-Container aus der Import-Datei wieder korrekt übernommen. (Bug-Fix)

  • Gruppenspezifische Eingabemasken

    Die Zuordnung und Anzeige von gruppenspezifischen Eingabemasken funktioniert nun wieder richtig. (Bug-Fix)

  • Zusatzdaten: Verwendung der Adress-Hierarchie bei Bezugsquellen

    Beim Aktivieren der Adress-Hierarchie in Zusatzdaten wird die vom User ausgewählte Bezugsquelle genommen. (Bug-Fix)

  • Systemsicherheit: Deaktivierung Ribbon-Befehl

    Wird für eine Rolle in der Systemsicherheit der Ribbon-Befehl "Neue Hauptadresse" deaktiviert, so wird dies nun auch im Kontextmenü berücksichtigt.

  • Export nach Excel

    Optimierung bei der Ausgabe von Yes/No Feldern im Export.

  • Anzeigeformat: Nutzung von Zeit-Feldern

    Felder vom Typ "Zeit" können im Anzeigeformat auch im Format hh:mm festgelegt und ausgegeben werden.

2023 R2 - November 2023

  • Schnittstellen und Zusatzmodule - Freigabe für Version 23 R2

    Eine Übersicht der Schnittstellen und Zusatzmodule, die bereits erfolgreich an diese Version von cobra angepasst wurden, finden Sie hier:

    https://www.cobra.de/cobra_Download/cobra2023/Schnittstellen+Zusatzmodule_Freigabestatus.pdf

  • Modernisierung der Oberfläche
    • cobra CRM zeigt sich in einem neuem Gewand. Sie finden alle Funktionen von cobra CRM an gewohnter Stelle. Das Aussehen wurde aktualisiert und fügt sich harmonisch in Ihre Anwendungsumgebung ein.

    • Die Registerkarten haben ein neues Design

    • Mit der Aktualisierung der Benutzeroberfläche von cobra CRM werden

      • bestehende Registerkartenfarben zurückgesetzt und
      • Felder erhalten standardmäßig einen Rahmen.

      Der benötigte Platz der Felder ändert sich durch die jetzt standardmäßig gesetzten Rahmen. Es ist möglich den Rahmen der Felder via XML-Datei des Skins global zurückzusetzen. Wenden Sie sich hierzu an Ihren Partner oder unseren cobra Support.

  • Zeilenhöhe in Tabellen selbst festlegen

    cobra bietet Ihnen die Möglichkeit, in der Tabellen Konfiguration über den Ansichten Editor > Tabelleneigenschaften > Erweitert für jede Tabelle die Zellenabstände (Padding Top; Bottom; Right; Left;) einzustellen. Über einen Rechtsklick auf die Eigenschaft kann der Wert auf den cobra Default-Wert zurückgesetzt werden.

  • Barrierefreiheit - diverse Verbesserungen
    • Optimierung der Vorlesbarkeit von Elementen:​
      • Registerkarten​
      • Tabellenname bei Fokussierung der Tabelle​
    • Verbesserung der Tastaturbedienung durch neue Tastaturkürzel:​
      • Shift + F10: Aufruf von Kontextmenü in alle cobra Tabellen (ausgenommen Aktivitätenliste) und Eingabefelder in den Eingabemasken​ ​
      • Shift+F: Sprung in die Schnellsuchzeile der Stichwörter (Tabellen-Ansicht) oder einer cobra Tabelle - sofern die Schnellsuchzeile in der Tabelle eingeblendet ist.​
    • Optimierung der Kontraste für bessere Lesbarkeit
  • MS Teams Telefonie

    Ausgehende Anrufe: Sie können ausgehende Anrufe über cobra an Teams weiterleiten bzw. tätigen. Hierfür müssen Sie die Funktion »CallTo« in den Windows-Einstellungen fehlerfrei eingerichtet haben.

    Anruferkennung: Eingehende, externe Anrufe an eine MS Teams-Telefonnummer werden an cobra weitergeleitet. Dies wird durch das Programm »Teams Wizard« ermöglicht. Die passende Adresse wird in cobra angezeigt, so dass diese zur weiteren Verarbeitung angesprungen werden kann.

  • Mehrere Auswahllisten in Abhängigkeit von einem Feld

    Sie können mehrere feldabhängige Auswahllisten erstellen, wobei der entsprechende Feldname als »Präfix« mitverwendet wird. Diese Funktion ermöglicht Ihnen mehrere Auswahllisten auf eine relevante Menge durch ein zuvor gewähltes Feld zu beschränken (nur in cobra CRM PRO XL und CRM BI).

  • Response aus API-Aufruf auswerten

    Sie können über die Schnittstelle »REST-API« eine oder mehrere Antworten aus- und in der Folge weiter verwerten. Diese Möglichkeit steht Ihnen bei den Befehlen

    • »REST API aufrufen«
    • »Feldinhalt ändern«
    • »Browser öffnen«

    zur Verfügung. Außerdem können Sie einen »REST-API«-Aufruf mit dem Verschicken einer MS Teams-Nachricht aus einer Kampagne heraus tätigen.

  • CXM WEB CONNECT - Erweiterungen

    Folgende Leistungen kommen mit Release 2 von cobra 2023:

    • Sie können mit dem neuen Funktions-Endpunkt »E-Mail-Suche« nach einer E-Mail-Adresse in allen E-Mail-Feldern der Datenbank recherchieren
    • Erweitertes Logging – HTTP-Logging von Request und Response inkl. Body und Header
    • Health-Endpunkt – ermöglicht das Prüfen der Datenbank-Verbindungen, Anmeldung und Lizenzierung
    • Token-Endpunkt – wurde um den Parameter »CheckHealth« erweitert
    • Auswahllisten – Auswahllisten-Einträge sind jetzt über den Metadata-Endpunkt verfügbar
    • Diverse Bugfixes
  • Outlook Add-in
    • E-Mail-Adressen aus Recherche in Outlook: Benutzer mit Leserecht auf die Adresstabelle können E-Mail-Adressen von in cobra recherchierten Adressen ins An-/Cc-/Bcc-Feld einer E-Mail übernehmen. (Bug Fix)
    • ​Verschickte Besprechungsanfragen über Outlook lassen sich wieder aus dem "Gesendet"-Ordner als Kontakteintrag vom Typ "Terminanfrage" in cobra zuordnen. (Bug Fix)
  • Kampagnenmanagement
    • Mehrere Aktivitäten können wieder gleichzeitig bearbeitet werden.
    • E-Mail mit Vorlage versenden: Die Länge für das Feld "E-Mail-Empfänger-Adressen" ist nun auf Maximum erhöht (nvarchar(MAX)).
    • Beim Löschen eines Datensatzes, der einer Kampagnen-Aktivität zugeordnet ist, wird beim Bearbeiten der Aktivität in der Adresszeile der entsprechende Hinweis angezeigt, dass die Adresse aus den Kampagnen entfern wurde, solange die Ansicht noch nicht aktualisiert wurde.
  • Stichwörter
    • Stichwörter, die über den Serien-Mail-Assistenten angelegt wurden und durch zu viele Leerzeichen nicht der erwarteten Struktur entsprechen, können jetzt über die Oberfläche korrigiert werden. (Bug Fix)
    • Wenn die Breite der Spalten bei den Stichwörtern angepasst wurde, dann bleibt die Anpassung sowohl bei einem Datensatzwechsel als auch bei einem cobra Neustart erhalten. (Bug Fix)
    • Wenn man bei einer Adresse ein Stichwort entfernen möchte, das in der Liste an oberster Stelle steht, ist die Entfernen-Schaltfläche wieder aktiv. (Bug Fix)
  • goto-Links zu cobra Datensätzen
    • Wenn die Funktion "Zusätzlichen HTTPS-Datensatzlink ausgeben" in der Serverkomponente von mobile CRM  aktiviert ist, funktioniert der goto-Link zu einem Datensatz im Format https://cobra.de/goto/addresses/616 in der mobilen Anwendung sowie in der Desktopanwendung.
    • Wenn die Funktion "Zusätzlichen HTTPS-Datensatzlink ausgeben" in der Serverkomponente von mobile CRM  aktiviert ist, funktioniert der goto-Link zu einem Datensatz bei der Funktionen "cobra neue  Nachricht erfassen" und "Termin mit Datensatz erstellen" wieder. (Bug Fix)
    • MS Teams-Nachricht: Wenn die Funktion "Zusätzlichen HTTPS-Datensatzlink ausgeben" in der Serverkomponente von mobile CRM  aktiviert ist, funktioniert der Link zum Datensatz, der in der versendeten Teams-Nachricht enthalten ist, wieder und wird auch nicht mehr doppelt angezeigt. (Bug Fix)
  • PLZ Automatik
    • Bei der Suche von Adressdaten wird der Kanton bei Schweizer Adressen wieder automatisch übernommen. (Bug Fix)
    • Auswahlliste des Feldes "Staat" wird in richtiger Sprache dargestellt. (Bug Fix)
  • cobra Telefonie

    Die Liste der "Anrufe in Abwesenheit" wird nach einem Neustart von cobra nicht mehr geleert. (Bug Fix)

  • Speicherung von Datensatz-Änderungen

    Änderungen bei einer Adresse über Reiter "Bearbeiten" werden bei eingeschalteter Recherche und Adresswechsel über die F4-Suchfunktion gespeichert (Bug-Fix)

  • Echtzeit-Dublettenprüfung

    Wenn der ausgewählte Adress-Datensatz in der Datenquelle nicht gefunden werden kann - z. B. bei gefilterter Adresstabelle, ist nur das Speichern oder Verwerfen des aktuellen Datensatz möglich.

  • Dokument als Kontakt erfassen (Drag & Drop) - Verbesserung des Verhaltens

    Wenn die Kontaktart "Schriftlich" unter Systemeinstellungen > Auswahllisten deaktiviert ist, ist nach dem Hinzufügen einer Datei per Drag & Drop in die Kontakt-Tabelle die Auswahl einer Kontaktart erforderlich um den neuen Kontakteintrag speichern zu können. Eine entsprechende Hinweismeldung wird dem Benutzer angezeigt.

  • cobra Dokumentenverwaltung - Einstellungen

    Stabilisierung des Anwendungsverhaltens, wenn in der Spalte "Trennzeichen" ein Zeichen eingetragen und wieder entfernt wird.

  • Kontakteintrag mit Dokument löschen

    Beim Löschen eines Kontakteintrages mit angehängtem Dokument bei Dokumentenvorschau wird der Kontakteintrag sowie das Dokument in der Tabelle "AP_DOC_FBDMS" gelöscht.

  • Outlook Abgleich
    • Synchronisation nur von Terminen ist möglich​, wenn die Einstellung aktiviert ist. Die Einstellung bleibt erhalten auch beim erneuten öffnen des Dialogs.(Bug Fix)
    • Wenn bei der Outlook-Abgleich-Konfiguration in cobra keine Suchfelder definiert wurden, wird eine entsprechende Hinweismeldung angezeigt. Ein Fortfahren ohne Festlegung der Suchfelder ist weiterhin möglich.
  • Hierarchieanzeige bei neuen Nebenadressen

    Wenn eine neue Nebenadresse angelegt und dort ein Zusatzdatensatz erfasst wurde, wird der Zusatzdatensatz nun wieder sofort korrekt in der gesamten Hierarchie angezeigt. (Bug Fix)

  • E-Mail Versand - Inaktive Datensätze

    In bestimmten Konstellationen war der Versand einer E-Mail aus einem Zusatzdatensatz nicht möglich, da der Status "E-Mail-Versand deaktivieren" bei inaktiven Datensätzen falsch interpretiert wurde. (Bug Fix)

  • Datenbankstruktur
    • Reguläre Ausdrücke können in der Datenbankstruktur nun wieder definiert werden. (Bug Fix)
    • Bei der Ausgabe von virtuellen Feldern, die ein Datum enthalten, wird nun das in der Datenbankstruktur definierte Datumsformat berücksichtigt.
  • cobra Start - Fokus auf dem ersten Register, ersten Datensatz

    Beim Start von cobra mit Cockpit wird beim Schließen des Cockpits, wird der Fokus auf dem ersten Register und dem ersten Datensatz gesetzt. Das gleiche Verhalten gilt auch beim Start von Cobra ohne Cockpit.

  • Taskmanagement

    Beim Anlegen einer neuen Aufgabe bleibt der Fokus auf die Aufgabe erhalten, auch wenn Serienaufgaben bereits existieren. (Bug Fix)

  • Popup Dialog "Warnfeld"

    Optimierung der Anzeige des Popup-Dialogs, das bei größeren Datenbanken sporadisch nicht angezeigt wurde.

  • Stichwörter-Recherche bei inaktiven Adressen

    Bei einer "Oder"-Stichwörter-Recherche in einer bestehenden Recherche werden die inaktiven Adresse aus der Recherche ausgenommen, wenn die Datenbankeinstellung "Recherchieren der Adresse verhindern" ausgewählt ist. (Bug Fix)

  • Import von Auswahllisten: Verbesserung des Verhaltens

    Beim Import einer Auswahlliste wird geprüft, ob eine Liste mit demselben Namen in cobra schon vorhanden ist. Wenn es eine Liste mit dieser Benennung schon gibt, besteht die Möglichkeit, die bestehende Liste zu ersetzen oder die zu importierende Liste umzubenennen. Eine Erfolgsmeldung wird ebenfalls angezeigt.

  • Kontaktarten - Verhalten Auswahllisten

    Einstellung „Kontaktart als Kürzel anzeigen“ wirkt sich auf den Vertriebsprojekte-Dialog aus. (Bug Fix)

  • Eingabemaske - Optimierung des Umgangs mit GDI-Objekten

    Beim Öffnen von Eingabemasken werden GDI-Objekte belegt und diese wurden beim Schließen von Eingabemasken (im Dialog) nicht mehr freigegeben. Dies konnte dazu führen, dass im Laufe eines Arbeitstages cobra manchmal abgestürzt ist, weil die max. Anzahl der verfügbaren GDI-Objekte erreicht wurde. Durch die Korrekturen werden die GDI-Objekte (GDI-Handles) nun wieder freigegeben.

  • Benutzeroberfläche Französisch - Löschen von Adressen

    Das Löschen von Adressen funktioniert wieder, wenn cobra in den Benutzereinstellungen auf "Französisch" eingestellt ist. (Bug Fix)

  • Serien-E-Mail-Assistent - Einstellungen

    Wenn im Willkommen-Tab des Serien-Email-Assistenten die Einstellung "Diese Seite in Zukunft nicht mehr anzeigen" gesetzt ist, dann öffnet sich beim Start des Serien-E-Mail-Assistenten direkt der zweite Tab (auch nach cobra-Neustart und nur bei diesem Benutzer, der die Einstellung ausgewählt hat). (Bug Fix)

  • Dialog Systemsicherheit

    Der Dialog "Systemsicherheit" verschwindet nicht  in den Hintergrund nach erneutem Laden der Datenbank. (Bug Fix)

  • Gleiche Kontakte löschen

    Textuelle Verbesserung der Hinweise im Kontakt-Dialog beim Löschen von gleichen Kontakten, so dass klar wird, dass die Kriterien der zu löschenden Kontakte vom Benutzer in der Systemmaske zu prüfen und ggf. auszuwählen sind. Wenn das Bemerkungsfeld eines der Kriterien ist, können im Feld nicht sichtbare Zeichen wie z.B. Zeilenumbrüche vorhanden sein. In diesem Fall wird der Kontakt nicht als gleich erkannt und deshalb auch nicht gelöscht.

  • Aufruf-Statistik

    Bei einer cobra Neuinstallation ist die Einstellung "Aufruf-Statistik verwenden" in den Systemeinstellungen nicht mehr per Default gesetzt.

  • Portooptimierung - Funktion entfällt

    Aufgrund vielfältiger Änderungen der Deutschen Post beim Thema Dialogpost haben wir uns dafür entschieden, diese Funktion in cobra nicht mehr zu unterstützen.   Wir empfehlen den Einsatz des Dialogpost-Managers der Deutschen Post.